Good bye 4D v11

Technischer Support endet am 31. März

Die Tage von 4D v11 sind gezählt. Der  technische Support wird Ende März eingestellt. Wie 4D verlautbaren ließ, habe 4D v11 SQL einige Probleme mit MacOS X “Lion” (10.7), es gäbe Inkombatibilitäten auf vielen Gebieten. Kunden sollten es sich überlegen, ob sie hinter den technischen Entwickluneng in 2012 bleiben oder mit einem Update auf 4D v13 auch weiterhin daran teilhaben möchten.
Etwas irritierend ist, 4D v12 wird nicht erwähnt. Das lässt vermuten, auch 4D v12  wird nicht an den technischen Weiterentwicklungen so richtig teilhaben – was immer das heißen mag.

Zumindest eines scheint sicher zu sein, nach dem 31. März werden wohl die Updatepreise von v11 auf v12/v13 um 15% steigen.