MediSoft GmbH: Neuer Hoster für 4D-Datenbanken


MediSoft bietet 4D-Hosting an

Bislang galt das ‘NetCenter 4D’ in der Schweiz als der Platzhirsch unter den Hostern wenn es um 4D Datenbanken geht. Das Hamburger Sofwarehaus  Medisoft GmbH will das ändern. Medisoft bringt als 4D OEM Kunde selbst reichlich Erfahrung im Umgang mit 4D Datenbanken und größeren Installationen mit.

Jan Helmke, Geschäftsführer der Medisoft GmbH schreibt dazu:

Wichtigste Unterschiede zu bisherigen Lösungen:

Bandbreite der Internetanbindung spielt keine Rolle mehr – dank Citrix und XenApp ist ein Arbeiten auch ueber 2Mbit DSL oder GPRS/UMTS ohne Performance-Einbusse möglich!

Plattformunabhängig: Egal ob Windows, Mac, Linux, Android… Ihre Anwendung läuft in jeder Umgebung für die ein Citrix-Receiver verfügbar ist. So kann Ihre für Windows geschriebene Anwendung auch auf anderen Plattformen laufen. Die Rechenleistung die Clients spielt keine Rolle mehr.

Höchster Sicherheitsstandard: Laufende Zertifizierung nach BSI IT-Grundschutz (ISO 27001), 2 stufige Authorisierung – optional auch per Hardware- oder Smartphone Token!

Erprobt: Wir betreiben diese Lösung in unserem Rechenzentrum seit 3 Jahren für unsere Kunden (Kliniken, Behörden, med. Dienste – zurzeit ca. 80 parallele Anwender) und wollen diesen Service jetzt auch anderen Kunden anbieten.

Für weitere Informationenauf unsere Hosting-Webseite: www.medisoft-hosting.de

Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne per E-Mail (helmke@medisoft.de) oder per Telefon unter 040 – 88 88 00 77 zur Verfügung.

Viele Grüsse aus Hamburg Jan Helmke Medisoft GmbH