4D v13: Prozesse optimieren

Spieglein, Spieglein … auf dem Server

Bei der Anmeldung einer Arbeitsstation werden globale Prozesse am Server immer direkt erzeugt – Stand der Technik bis einschließlich 4D v12. Das bedeutete einen sofortigen Bedarf an Hauptspeicher am Server.

Mit 4D v13 werden die “Spiegelprozesse”  nur noch bei Bedarf erzeugt und nach Timeout wieder beendet. Das bedeutet einen minimierten Hauptspeicherbedarf für die Arbeitsstationen am 4D Server.

Source: 4D v13 Upgrade-Training