4D und iPad – Plug & Play

WebInterface ohne Neuentwicklung mit JavaScript-Geraffel

OrtwinZ

Naja, so ganz ohne JavaScript dann doch nicht, aber das was gebraucht wird fällt in die Kategorie “no skills required”. Ortwin war/ist genauso wie unsereiner geplagt von den Kundenwünschen – mal eben schnell die Anwendung ins Web bringen. “Schnell” geht nur per ftp, aber das ist nicht die gewünschte Lösung.

Außerdem, nicht alles, nur Teile der Anwendung sollen von außen zugänglich sein. Nix buntes und unterhaltsames, nur die Arbeit für den Außendienst. Sonst noch alles wie bei Google, nur dass dort statt Google halt der eigene Firmennamen stehen soll.

Ach, wenn’s weiter nichts ist… Jetzt ist es ja nicht so, dass es da nicht schon die eine oder andere Lösung gäbe, z.B. Active4D oder Lightning for 4D – aber, aber, die haben so ihre Lernkurve – und der geplagte Entwickler sollte schon wissen wie er sein HTML, CSS und mehr konfiguriert.

Das soll nun alles einfacher werden. Ortwin Zillgen hat dafür eine Lösung entwickelt. Diese konzentriert sich auf’s wesentliche und setzt zu 99% auf 4D Bordmittel – guter vertrauter 4D Code.

Trotzdem gibt es eine Anschubhilfe – es finden Seminare dazu statt. Das erste dieser Reihe findet vom Freitag 06. – Sonntag 08. Dezember in der 4D-Werkstatt in Wiesbaden statt. Sie sollten ein MacBook/Laptop mitbringen, eigene 4D v12/v13 Developer Edition (Demo-Version kann geladen werden, weil Internet-Anschluß ist vorhanden, meine ja nur…)

Die Themen für’s Seminar:

  1. mit HTML umzugehen,
  2. CSS einzusetzen, um weniger Arbeit zu haben,
  3. 4D HTML Tags zu lieben,
  4. existierenden 4D Code zu ummanteln,
  5. Listboxen als HTML zu generieren, dito Auswahllisten,
  6. Webseiten aus Templates zusammenzustellen,
  7. Anwender und Sessions zu verwalten und
  8. etwas JavaScript, um
  9. aktive Formulare einzurichten.

Dazu gibt es Schulungsunterlagen, Gehhilfe bei den ersten Schritten, reichlich Kaffee oder Tee, Verpflegung ist in Wiesbaden ohnehin geregelt.

Hier nochmal die Eckpunkte:

Termin: Freitag 06. Dezember (ab 14.00 Uhr) und Samstag 07. Dezember (Vollstoff) und den Sonntag 08. Dezember vormittag zum Ausklang.Kosten: 952,00 € inkl. 19% MwSt, Verpflegung, Kaffee, Tee
Hotels: Gibt es in der Kurstadt Wiesbaden reichlich, alles liegt in Laufweite (Wiesbaden ist nicht soooo groß), aber nur Innenstadt buchen. Die ganzen Vororte sind eingemeindet und jwd. Zur Not ginge auch noch Mainz.

Interesse geweckt? Bei Fragen einfach anrufen 0800 434 6367 (Kostenlose Rufnummer – wir scheuen keine Kosten!) oder gleich anmelden.

Zusätzliche Infos gibt es in Ortwin’s Blog.

One reply

  1. […] Island Data (= David Adams) herunterladen. Das wäre auch ein praktischer Einstieg für das Seminar 4D und iPad – Plug & Play am 6.-8. Dezember (hint, […]

Comments are closed.